Sportfreunde Gechingen

100 Jahre Jubiläum

Das Jubiläumsvideo

Hier ist das Jubiläumsvideo der SFG zum 100-jährigen Jubiläum.

Die Jubiläums-Kollektion "100 Jahre Sportfreunde Gechingen"

Die Bestellwelle für die Sammelbestellung ist seit dem 01.07.2021 abgeschlossen.

Für weitere Bestellungen bitte den Shop unter https://sportshelden.de benutzen!

Der Artikel zum Fest-Akt

100 Jahre Sportfreunde Gechingen

Endlich war es soweit – nachdem wir aufgrund der Pandemie den offiziellen Termin des 100-jährigen Geburtstags der Sportfreunde Gechingen, am 23.04.2021 leider verschieben mussten, war es am vergangenen Freitag endlich soweit. Der offizielle Festakt konnte, unter Einhaltung der Corona-Vorschriften fröhlich und bunt durchgeführt werden.

Unser 1. Vorstandsvorsitzender Jürgen Weber führte die Festgesellschaft mit einem abwechslungsreichen Programm und belebenden Erinnerungen durch 100 Jahre lange und ereignisreiche Vereinsgeschichte. Unsere Gründungsväter dürften heute voller Stolz auf unseren Verein blicken. Die Sportfreunde sind nicht nur im Breitensport aktiv, sondern auch erfolgreich im sportlichen Wettkampf. Grundvoraussetzung für eine so gelungene und erfolgreiche Vereinsentwicklung sind Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren  und eine gute Sportinfrastruktur. Mit dem Karl- und Wilhelm Dürr Sportpark, Sporthalle, inkl. Schießanlage, Tennisplätzen, Beachvolleyballfeldern, Bogenschießplatz, Mountainbike-Parcour, Kunstrasenfeld,  mehreren Rasensportplätzen, Schulturnhalle und Hallenbad sowie dem Sportheim Neunzehn21 konnte eine überdurchschnittliche Sportinfrastruktur aufgebaut und genutzt werden.

Ausdruck über das Vereinsleben und alle Aktivitäten der Sportfreunde Gechingen innerhalb des zurückliegenden Jahrhunderts verleiht – und das war uns ganz wichtig – eine Vereinschronik. Diese eindrucksvolle Chronik, nach aufwändigen und arbeitsreichen Recherchen erstellt, liegt seit diesem Jahr nun voller Stolz vor. Dieser Rückblick hält von Gründungsbeginn an bis hin in das Jubiläumsjahr hinein viele Entwicklungen, Höhepunkte und vor allem die Engagements der einstigen, aber auch aktuellen Vorstände und Verantwortlichen in Bild und Text fest. Ein großer Dank gilt hier allen Beteiligten, die in unzähligen Arbeitsstunden dieses tolle Ergebnis gemeistert haben.

Wer sind wir? Mit einem eindrucksvollen Video präsentierte uns Annika Gräber eindrucksvoll die Vielfältigkeit und das große Angebot unseres Vereins.

Bürgermeister Jens Häußler sowie Sportkreispräsident und WLSB-Vertreter Matthias Leyn erkannten lobend in ihren Ansprachen die große Leistungen in 100 Jahren Vereinsgeschichte an. Das Thema Heimat, Zusammenhalt, Erfolg  und Gemeinschaft zog sich durch den ganzen Abend.

Anschließend wurde getanzt. Mit einem bezaubernden Puppentanz fegte Axel Dürr mit 4 weiteren Sportskameraden an der Stange über die Bühne: „Es lebe der Sport“!

Eine spritzige Talkrunde aus langjährigen Vereinsvertretern, dem Ehrenmitglied Axel Benz, der ehemaligen Abteilungsleiterin im Turnen Heide Hanschke, unser Vorstand Jürgen Weber,  sowie der Jugendleiterin Irena Steiner und den zwei Talkshowmastern Hagen Breitling und Jens Kusterer zeigten nochmals die vergangenen Erinnerungen und Erfolge, sowie kommenden Herausforderungen in unserem Mehrspartenverein auf.

Norbert Härtkorn folgte daraufhin mit seiner SFG-Theatergruppe auf die Bühne. Bruni Weber, Damaris Frielitz, Markus Schmid, Michael Kosmin und Bernd Kühnle zeigten, sangen und tranken mit viel „heiligem Wasser“, Spaß, Freude und kleinen Vereinsanekdoten ein lustiges Theaterspiel.

Im Rahmen unseres Jubiläums-Wettbewerbs „Anekdote des SFG-Jahrhunderts“ – durften wir 3 Gewinner küren. Gerhard Mörk, Norbert Jensen und Jürgen Zizmann teilten mit uns besondere Erinnerungen, Erlebnisse und Anekdoten zu den Sportfreunden Gechingen: Vielen Dank für diese interessanten Geschichten, an die man offensichtlich auch nach vielen Jahren noch gerne zurück denkt.

Sebastian Lutz, der Sprecher der Vereine gratulierte ebenfalls und dankte für die jahrelange, harmonische und freundschaftliche Zusammenarbeit in der Gemeinde.

Was nun folgte, war ein musikalisches Highlight unter der Leitung von Christian Essig. 11 gestandene SFG-Urgesteine (Manfred Kawlowski, Hans Gräber, Günter Eichelbaum, Heinz Stark, Herbert Schwarz, Otto Hennefarth, Klaus Binder, Armin Zech, Rolf Böttinger, Axel Benz, Siegfried Gehring) sangen ausdrucksstark legendäre SFG-Lieder aus der Vergangenheit vor.

Und wenn es am Schönsten ist, sollte man aufhören und so bedankte sich Jürgen Weber, nach diesem absolut gelungenen Abend, bei seinem Vorstandsteam (stellv. Vorsitzender Jan Wentsch, Schatzmeister Alfred Gauss, Projektkoordinatorin Vanessa Roller, Jugendleiterin Irena Steiner) und in unserem Namen auch abschließend bei allen tatkräftigen Helfern der Arbeitsgruppen Jubiläum (Ute Dürr, Axel Benz, Hagen Breitling, Jan Reeß, Annika Gräber, Alexandra Turu), Chronik (Jutta Theurich), der Familie Schöttmer für die Technik sowie allen Jubiläums-Sponsoren: Firma Sehon, Firma Frielitz, Firma Elsner Elektrotechnik, Enzo Cascio, Dürr Optronik, Sparkasse Pforzheim Calw, Druckhaus Weber und Steuerbüro Wentsch.

Ein weiterer Dank geht an die herzlichen und großzügigen Glückwünsche, Geschenke und Urkunden welche wir an diesem Abend von der Gemeinde Gechingen, der Gechinger Vereine, dem Sportkreis, dem WLSB, unseren Nachbarvereinen VFL Ostelsheim, VFL Stammheim und FSV Deufringen erhalten haben.

Doch auch wenn der Festakt nun vorbei ist,  so freuen und hoffen wir noch auf unser verschobenes Jubiläums-Festwochenende vom 01.07.-03.07.2022 an welchem wir mit einem abwechslungsreichen und musikalischem Programm nochmals ausgiebig feiern möchten.

Wir wünschen uns allen weiterhin eine erfolgreiche sportliche Zukunft, gesellige Feste und vor allem viel Freude an der Gemeinschaft: Mit Herzblut SFG!

Ihr Vorstand der Sportfreunde Gechingen

Das Fest-Wochenende

01.07.2022-03.07.2022

Das Fest-Wochenende zum Jubiläum des SFG mit Fools Garden, Voxxclub und vielen weiteren Highlights!

Drei Tage voller Party, Emotionen und Spaß für die ganze Familie auf dem Festplatz Gechingen.

Sollte aufgrund der aktuellen Situation dieses Wochenende nicht wie geplant stattfinden, gibt es bereits den oben beschriebenen Ersatztermin.

Grußwort 1. Vorsitzender SFG

Jürgen Weber

Liebe Sportfreunde,

unsere Sportfreunde Gechingen feiern 100-jähriges Bestehen. In den durch politische Unruhen geprägten Krisenjahren anfangs der 1920er suchten die Menschen Orientierung und Gemeinschaft. Es entstanden Sportvereine. Auch in Gechingen gründeten fußballbegeisterte junge Männer am 23. April 1921 im Gasthaus Rössle den Fußballverein „Spielvereinigung Gechingen“. Bereits in der ersten Satzung wurden unsere Vereinsfarben schwarz/weiß festgelegt. Über 100 Jahre sind dies mittlerweile nicht nur im Fußball die Wettkampffarben der SFG.
Unsere Gründerväter dürften heute voller Stolz auf unseren Verein blicken: Aktuell haben die Sportfreunde Gechingen knapp 1.500 Mitglieder und können mit elf Abteilungen ein sehr breites Spektrum an Sportarten anbieten. Man kann seinen Sport auf drei Rasenspielfeldern, einem Kunstrasenfeld, in einer modernen Sporthalle, einer Schulturnhalle, einem Hallenbad, auf einem Beachvolleyballfeld, dem Mountainbike-Parcour, einem Bogenschießplatz und in der im weiten Umkreis einzigen, überdachten, modernen 50-Meter-Schießbahn ausüben. Nach dem Sport wird kulinarisch und gesellig die Gemeinschaft im neunzehn21 gepflegt. Dass dies in ihrer Heimatgemeinde einmal möglich sein würde, hätten sich die Gründungsmitglieder der SFG damals wohl selbst im Traum nicht vorstellen können.


Deshalb danke ich an dieser Stelle allen Menschen, die sich in der Vergangenheit für unseren Verein einsetzten und auch heute für die SFG engagieren. Ohne diesen persönlichen ehrenamtlichen Einsatz wäre ein solches Jubiläum nicht möglich geworden. Insbesondere allen Übungsleiter(-innen), den vielen Helfer(-innen) bei zahlreichen Projekten sowie den Funktionsträger(-innen) in den Abteilungen und im Hauptverein gilt mein ganz besonderer Dank.

Dieses Engagement ist das Fundament dafür, dass sich alle Generationen bei den SFG sportlich wohl fühlen.
Die volle Konzentration unserer Akteure aufs Sportangebot ist auch wegen des großen Rückhalts zahlreicher Unterstützer aus Gechingen und der Region möglich. Die zukunftsfähige Vereinsarbeit gelingt vor allem auf Basis jahrzehntelanger Partnerschaften. Die SFG sind sehr dankbar für die vielfältige ideelle, finanzielle oder materielle Förderung durch zahlreiche Unternehmen oder Privatpersonen. Ihr nachhaltiges Engagement für den Verein ist Motivation und Ansporn.

Doch nicht zuletzt ist es die traditionell vertrauensvolle Zusammenarbeit der SFG mit der Gemeinde Gechingen, die zu einer im Kreis herausragenden Sportinfrastruktur geführt hat. Unser aufrichtiger Dank gilt daher dem Bürgermeister und Gemeinderat für viele zukunftsweisende Investitionsentscheidungen, zu denen auch der WLSB als wichtiger Förderer beitragen konnte. Mit großem Stolz tragen unsere Mitglieder zum guten Ruf Gechingens als lebens- und liebenswerte Gemeinde bei und setzen regelmäßig überregionale Ausrufezeichen sportlichen Erfolgs.
Ich wünsche uns allen weiterhin eine erfolgreiche sportliche Zukunft, solide Finanzen, gesellige Feste und vor allem viel Freude an der Gemeinschaft: mit Herzblut SFG!

Jürgen Weber
Erster Vorsitzender

Jürgen Weber